DGAP-Adhoc: De Raj Group AG: De Raj Group plant die Emission einer 50 Millionen Euro-Anleihe an der internationalen Börse von Astana

2020. március 06., péntek, 12:49





DGAP-Ad-hoc: De Raj Group AG / Schlagwort(e): Anleiheemission


De Raj Group AG: De Raj Group plant die Emission einer 50 Millionen Euro-Anleihe an der internationalen Börse von Astana


06.03.2020 / 12:49 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




De Raj Group plant die Emission einer 50 Millionen Euro-Anleihe an der internationalen Börse von Astana


Köln, 06. März 2020: Der Vorstand der De Raj Group AG (ISIN DE000A2GSWR1, Wiener Börse) hat die Notierung und die Emission einer 8%-Anleihe (ISIN DE000A254SY5) der Gesellschaft im Gesamtnennbetrag von bis zu 50 Millionen EUR, aufgeteilt in bis zu 50.000 auf den Inhaber lautende Schuldverschreibungen mit Fälligkeit am 28. Februar 2023, an der Astana International Exchange (AIX, AIFC Exchange), Kasachstan, genehmigt.


Die Anleiheplatzierung wird als Privatplatzierung strukturiert. Das Mindestangebot/Handelsvolumen der Anleihe an der AIX beträgt 100.000 USD oder den Gegenwert dieses Betrags in einer anderen Währung.


In erster Linie werden 80 Prozent der Erlöse zur Finanzierung des Eigenkapitalanteils von fremdfinanzierten Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien mit langfristigen Vereinbarungen mit der öffentlichen Hand über den Kauf von Strom in Europa, Australien, Asien und dem Nahen Osten eingesetzt. Die restlichen 20 Prozent der Erlöse werden zur Finanzierung des Erwerbs von Vermögenswerten und Unternehmen im Öl- und Gasbereich in den GUS-Ländern verwendet.


Der Vorstand der Gesellschaft wird damit beginnen, alle Zulassungsunterlagen der Emittentin in Übereinstimmung mit der nationalen Gesetzgebung auszustellen und bei der AIX einzureichen.

 
Über DE RAJ

Die De Raj Group bietet Unternehmen in Asien und Europa Dienstleistungen im Bereich Öl und Gas sowie Lösungen für erneuerbare Energien an. Das Unternehmen bietet verschiedene Lösungen für die Monetarisierung von Öl- und Gasfeldern für nationale Ölgesellschaften, Ölfeldbesitzer und andere Technologieunternehmen an. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens: https://www.thederajgroup.com


Die De Raj-Gruppe (ISIN: DE000A2GSWR1) hatte die Erstnotiz an der EU-regulierten Wiener Börse (IPO im Februar 2018). Die Aktien der De Raj Group werden seit dem 23. März 2018 im Open Market in Frankfurt am Main und XETRA gehandelt.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

De Raj Group AG, Investor Relations, mailto: ir@thederajgroup.com


Kontakt:

Vaidyanathan Nateshan

Vorstand

Tel.: +49 221 95937026








06.03.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: De Raj Group AG

Robert-Perthel-Straße 79

50739 Köln

Deutschland
Telefon: +49 221 95 93 70 26
Fax: +49 221 95 93 70 27
Internet: www.thederajgroup.com
ISIN: DE000A2GSWR1
WKN: A2GSWR
Indizes: WBI Wiener Börse Index
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt; Wiener Börse (Amtlicher Handel)
EQS News ID: 991453





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




991453  06.03.2020 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=991453&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.

Közzétételek - archívum