DGAP-Adhoc: Adler Modemärkte AG: Adler Modemärkte AG tritt in vorläufiges Eigenverwaltungsverfahren ein

2021. január 12., kedd, 16:39





DGAP-Ad-hoc: Adler Modemärkte AG / Schlagwort(e): Insolvenz


Adler Modemärkte AG: Adler Modemärkte AG tritt in vorläufiges Eigenverwaltungsverfahren ein


12.01.2021 / 16:39 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Haibach bei Aschaffenburg, 12. Januar 2021: Das Amtsgericht Aschaffenburg hat dem Antrag der Adler Modemärkte AG (ISIN DE000A1H8MU) vom 11. Januar 2021 heute stattgegeben und ein (vorläufiges) Eigenverwaltungsverfahren gemäß § 270b Abs. 1, Abs. 2 InsO (n.F.) eröffnet.


Im Rahmen der vorläufigen Eigenverwaltung soll der Geschäftsbetrieb der Adler Modemärkte AG in vollem Umfang fortgeführt und die Gesellschaft über einen Insolvenzplan saniert werden. Der Vorstand der Gesellschaft bleibt weiterhin verwaltungs- und verfügungsbefugt. Zur Unterstützung hat der Vorstand mit Rechtsanwalt Dr. Christian Gerloff einen im textilen Einzelhandel etablierten Experten mit umfangreicher Erfahrung in Restrukturierungs- und Insolvenzfällen zum Generalbevollmächtigten ernannt. Zum vorläufigen Sachwalter bestellte das Gericht Rechtsanwalt Tobias Wahl, Kanzlei Anchor Rechtsanwälte.


Das Amtsgericht Aschaffenburg gab zudem den Anträgen der Tochtergesellschaften Adler Mode GmbH, der Adler Orange GmbH & Co. KG und der Adler Orange Verwaltung GmbH auf Eröffnung von (vorläufigen) Eigenverwaltungsverfahren gem. § 270b Abs. 1, Abs. 2 InsO (n.F.) statt und bestellte ebenfalls Rechtsanwalt Tobias Wahl zum vorläufigen Sachwalter.


Pressekontakt Adler Modemärkte AG

Peter Dietz

Media und Investor Relations

Tel.: +49 (0)69 97 12 47-33

E-Mail: investorrelations@adler.de






 



Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Über die Adler Modemärkte AG:

Die Adler Modemärkte AG mit Sitz in Haibach bei Aschaffenburg gehört zu den größten und bedeutendsten Textileinzelhändlern in Deutschland. Die Gruppe setzte im Jahr 2019 € 495,4 Mio. um und erzielte ein EBITDA von € 70,3 Mio. ADLER beschäftigte zum 30. September 2020 rund 3.350 Mitarbeiter und betreibt derzeit 171 Modemärkte, davon 142 in Deutschland, 24 in Österreich, drei in Luxemburg, zwei in der Schweiz sowie einen Online-Shop. Das Unternehmen konzentriert sich auf Großflächenkonzepte mit mehr als 1.400 m2 Verkaufsfläche und bietet mit zahlreichen Eigenmarken und ausgesuchten Fremdmarken ein breitgefächertes Warensortiment an. ADLER ist dank seiner mehr als 70-jährigen Tradition mit hoher Kundenbindung nach eigenen Erhebungen der Marktführer in dem kaufkraftstarken Segment der Altersgruppe ab 55 Jahre. Weitere Informationen: www.adlermode-unternehmen.com; www.adlermode.com

 





12.01.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Adler Modemärkte AG

Industriestraße Ost 1-7

63808 Haibach

Deutschland
Telefon: +49 (0) 6021 633 0
Fax: +49 (0) 6021 633 1299
E-Mail: info@adler.de
Internet: www.adlermode.com
ISIN: DE000A1H8MU2
WKN: A1H8MU
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1160148





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1160148  12.01.2021 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1160148&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.

Közzétételek - archívum