DGAP-Adhoc: Compleo Charging Solutions AG: Exklusive Verhandlung über den Kauf des europäischen Geschäfts der innogy eMobility Solutions GmbH

2021. július 16., péntek, 08:23





DGAP-Ad-hoc: Compleo Charging Solutions AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Absichtserklärung


Compleo Charging Solutions AG: Exklusive Verhandlung über den Kauf des europäischen Geschäfts der innogy eMobility Solutions GmbH


16.07.2021 / 08:23 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Offenlegung von Insider-Informationen nach Artikel 17 Abs. (1) der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 über Marktmissbrauch in der geänderten Fassung (Marktmissbrauchsverordnung - MAR)



Compleo Charging Solutions AG: Exklusive Verhandlung über den Kauf des europäischen Geschäfts der innogy eMobility Solutions GmbH



Dortmund, den 16. Juli 2021 - Die Compleo Charging Solutions AG ("Compleo"), ein Anbieter von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge, hat mit heutiger Wirkung mit der E.ON SE eine Absichtserklärung (Term Sheet) über den Erwerb von 100% der Anteile an der innogy eMobility Solutions GmbH geschlossen. Der Gegenstand der Vereinbarung umfasst die europäischen Aktivitäten des Technologieanbieters innogy eMobility Solutions GmbH, die einen Umsatz im ersten Halbjahr 2021 in Höhe von rund EUR 20 Millionen erwirtschaftet haben. Von der Vereinbarung ausgeschlossen sind sowohl das bei der E.ON SE verbleibende Ladebetreiber- und Ladelösungsgeschäft und die US-Tochtergesellschaften der innogy eMobility Solutions GmbH. Im Rahmen der vereinbarten Exklusivität prüft Compleo zurzeit, ob eine solche Investition für die Compleo und ihre Aktionäre vorteilhaft ist.



Beide Parteien streben einen etwaigen Vertragsabschluss (Signing) auf Basis einer ausführlichen Due Diligence während des dritten Quartals 2021 und ein Vollzug (Closing) der Transaktion während des vierten Quartals 2021 an. Der den Verhandlungen zugrunde liegende Enterprise Value beläuft sich auf einen mittleren, zweistelligen Millionen-Euro-Betrag. Die Zahlung des Kaufpreises soll nach gegenwärtiger Planung sowohl durch die Ausgabe neuer Compleo-Aktien als auch durch Bar-Komponenten erfolgen. Ob und gegebenenfalls zu welchen Konditionen der Abschluss eines Kaufvertrags bezüglich des europäischen Geschäfts der innogy eMobility Solutions GmbH zwischen der E.ON SE und Compleo zustande kommt, wird von dem weiteren Verlauf der Verhandlungen abhängen.



Ein etwaiger Vertragsabschluss steht unter dem Vorbehalt der Gremienzustimmung auf Käufer- und Verkäuferseite sowie der etwaigen Freigabe der Kartell- und Aufsichtsbehörden.

Ansprechpartner und Verantwortlicher für die Mitteilung

IR-Kontakt

Compleo Charging Solutions AG

Sebastian Grabert, CFA

Leiter Investor Relations

E-Mail: ir@compleo-cs.de

Telefon: +49 231 534 923 874











16.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Compleo Charging Solutions AG

Oberste-Wilms-Straße 15a

44309 Dortmund

Deutschland
Telefon: +49 231 534 923 70
E-Mail: ir@compleo-cs.de
Internet: https://www.compleo-cs.com/
ISIN: DE000A2QDNX9
WKN: A2QDNX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1219449





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1219449  16.07.2021 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1219449&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.