DGAP-Adhoc: KAP AG: FORTGESCHRITTENE VERHANDLUNGEN ÜBER ERWERB DER HAOGENPLAST LTD.

2021. december 14., kedd, 18:16





DGAP-Ad-hoc: KAP AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen


KAP AG: FORTGESCHRITTENE VERHANDLUNGEN ÜBER ERWERB DER HAOGENPLAST LTD.


14.12.2021 / 18:16 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




KAP AG: FORTGESCHRITTENE VERHANDLUNGEN ÜBER ERWERB DER HAOGENPLAST LTD.



Fulda, 14. Dezember 2021 - Die KAP AG befindet sich in fortgeschrittenen Verhandlungen mit den Eigentümern über den Erwerb von 100% der Anteile an der HaOgenplast Ltd. zur Stärkung und zum weiteren Ausbau des Segments flexible films. Der Kaufpreis (Enterprise Value) von HaOgenplast Ltd. soll zum Closing rund ILS 150 Mio. (rund EUR 43 Mio.) betragen und entspricht einem erwarteten Faktor auf das erwartete EBITDA für 2021 in Höhe von rund 4,8x (ohne Einbezug erwarteter Synergien).



Der geplante Erwerb ist unter anderem von der Unterzeichnung des Kaufvertrages durch die Parteien abhängig. Mit einem Vertragsschluss wird noch in diesem Jahr gerechnet.



Bei HaOgenplast Ltd. handelt es sich um ein Unternehmen mit Sitz in Israel, das im Wesentlichen Folien für Schwimmbecken, Fensterlaminate und industrielle wetterfeste Dachabdeckungen herstellt und mit ca. 150 Mitarbeitern für das Jahr 2021 voraussichtlich einen Umsatz von rund EUR 50 Mio. erzielen wird. Durch den Erwerb erwartet die KAP AG erhebliche Synergien vor allem im Segment flexible films. Mit dem geplanten Erwerb würde unter anderem die führende Position bei gewebeverstärkten Poollinern und gleichzeitig die starke Position im Bedachungsmarkt durch den Hinzugewinn von ausgereiften Flachdachlösungen ausgebaut werden. Ein für das Segment flexible films neuer Markt würde sich durch das umfangreiche Produktprogramm für dekorative Folien, die ihren Einsatz zum Beispiel im Bereich von Fensterprofilen finden, eröffnen.



Der Vorstand



Mitteilende Person und Ansprechpartner für Investor Relations



Kai Knitter

Head of Investor Relations & Corporate Communications

investorrelations@kap.de

+49 (0) 661 103 327











14.12.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: KAP AG

Edelzeller Straße 44

36043 Fulda

Deutschland
Telefon: 06611030
Fax: 0661103830
E-Mail: office@kap.de
Internet: www.kap.de
ISIN: DE0006208408
WKN: 620840
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1257630





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1257630  14.12.2021 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1257630&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.