DGAP-Adhoc: HOCHTIEF Aktiengesellschaft: HOCHTIEF stimmt der Abgabe eines unbedingten und endgültigen "off market" Übernahmeangebots an die außenstehenden Aktionäre von CIMIC durch HOCHTIEF Australia zu

2022. február 23., szerda, 09:08





DGAP-Ad-hoc: HOCHTIEF Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Übernahmeangebot


HOCHTIEF Aktiengesellschaft: HOCHTIEF stimmt der Abgabe eines unbedingten und endgültigen "off market" Übernahmeangebots an die außenstehenden Aktionäre von CIMIC durch HOCHTIEF Australia zu


23.02.2022 / 09:08 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




HOCHTIEF stimmt der Abgabe eines unbedingten und endgültigen "off market" Übernahmeangebots an die außenstehenden Aktionäre von CIMIC durch HOCHTIEF Australia zu



Essen, 23. Februar 2022 - Die HOCHTIEF Aktiengesellschaft ("HOCHTIEF") hält über ihre 100%ige australische Tochtergesellschaft HOCHTIEF Australia Holdings Limited ("HOCHTIEF Australia") eine Beteiligung von rd. 78,58 % an der australischen Gesellschaft CIMIC Group Limited ("CIMIC"). HOCHTIEF hat heute der Abgabe eines bedingungslosen und endgültigen außerbörslichen Übernahmeangebots ("Angebot") durch HOCHTIEF Australia zum Erwerb aller CIMIC-Aktien gegen Zahlung von AU$ 22 in bar je CIMIC-Aktie ("Angebotspreis") zugestimmt, die von den Streubesitzaktionären von CIMIC mit Ausnahme von HOCHTIEF Australia (jeweils ein "CIMIC-Aktionär") gehalten werden. Wenn ein CIMIC-Aktionär das Angebot in Bezug auf seine CIMIC-Aktien annimmt, hat HOCHTIEF Australia gemäß den Angebotsbedingungen Anspruch auf alle Rechte, die mit diesen CIMIC-Aktien verbunden sind, einschließlich des Betrags aller Dividenden, die von CIMIC nach der Ankündigung erklärt oder gezahlt werden. Das Angebot kann dazu führen, dass HOCHTIEF seine mittelbare Beteiligung an CIMIC auf bis zu 100 % erhöht.



HOCHTIEF hat in einer Finanzierungsvereinbarung mit HOCHTIEF Australia vereinbart, HOCHTIEF Australia alle Beträge zur Verfügung zu stellen, die HOCHTIEF Australia im Rahmen oder im Zusammenhang mit dem Angebot zahlen muss. Der maximale Gesamtbetrag der Bargegenleistung, den HOCHTIEF Australia im Rahmen des Angebots zahlen müsste (66.665.467 CIMIC-Aktien multipliziert mit dem Angebotspreis), wird sich voraussichtlich auf umgerechnet ca. 940 Mio. EUR belaufen. Zur Finanzierung der Zahlungsverpflichtung aus dem Angebot hat HOCHTIEF eine Transaktionsfazilität mit einem Bankenkonsortium abgeschlossen.






Kontakt:

georg.von-bronk@hochtief.de








23.02.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: HOCHTIEF Aktiengesellschaft

Alfredstraße 236

45133 Essen

Deutschland
Telefon: +49 (0)201 824-1833
Fax: +49 (0)201 824-2750
E-Mail: investor-relations@hochtief.de
Internet: www.hochtief.de
ISIN: DE0006070006
WKN: 607000
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, München; Freiverkehr in Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1286063





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1286063  23.02.2022 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1286063&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.