DGAP-Adhoc: New Work SE: Vorstand der New Work SE schlägt neben Erhöhung der Dividende die Zahlung einer Sonderdividende vor

2022. február 24., csütörtök, 08:09





DGAP-Ad-hoc: New Work SE / Schlagwort(e): Dividende


New Work SE: Vorstand der New Work SE schlägt neben Erhöhung der Dividende die Zahlung einer Sonderdividende vor


24.02.2022 / 08:09 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Hamburg, 24. Februar 2022 - Der Gesamtvorstand der Hamburger New Work SE (ISIN DE000NWRK013) hat heute auf Basis der vorläufigen, nicht testierten Ergebnisse des Geschäftsjahrs 2021 beschlossen, dem Aufsichtsrat die Anhebung der Regeldividende um 8 Prozent von 2,59 EUR je Aktie auf 2,80 EUR je Aktie vorzuschlagen. Darüber hinaus hat der Vorstand beschlossen, dem Gremium die Ausschüttung einer zusätzlichen Sonderdividende in Höhe von 3,56 EUR je Aktie vorzuschlagen. Der Bestand an liquiden Eigenmitteln von 116,6 Mio. EUR zum Jahresende 2021 sowie das cash-generative Geschäftsmodell von New Work ermöglichen der Gesellschaft die Auszahlung einer Sonderdividende, ohne die weiter auf Wachstum ausgerichtete Geschäftsstrategie des Unternehmens zu verändern.


Der Gewinnverwendungsvorschlag soll nach Feststellung des testierten Jahresabschlusses der Hauptversammlung zur Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns vorgelegt werden. Vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats in seiner Bilanzsitzung am 24. März 2022 sowie der Aktionäre im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung am 1. Juni 2022 beträgt damit die Gesamtausschüttung an die Aktionäre etwa 35,7 Mio. EUR.

 








24.02.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: New Work SE

Am Strandkai 1

20457 Hamburg

Deutschland
Telefon: +49 (0)40 419 131-793
Fax: +49 (0)40 419 131-44
E-Mail: ir@new-work.se
Internet: https://www.new-work.se
ISIN: DE000NWRK013
WKN: NWRK01
Indizes: SDAX,
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1287217





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1287217  24.02.2022 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1287217&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.