DGAP-Adhoc: TAKKT AG: Vorstand schlägt Dividende von 1,10 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2021 vor

2022. március 15., kedd, 16:12





DGAP-Ad-hoc: TAKKT AG / Schlagwort(e): Dividende


TAKKT AG: Vorstand schlägt Dividende von 1,10 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2021 vor


15.03.2022 / 16:12 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Vorstand schlägt Dividende von 1,10 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2021 vor


Der Vorstand der TAKKT AG schlägt für das Geschäftsjahr 2021 die Ausschüttung einer Dividende von 1,10 Euro je Aktie vor. Diese setzt sich zusammen aus einer Basisdividende in Höhe von 0,60 Euro und einer Sonderdividende in Höhe von 0,50 Euro.


Die Sonderdividende ist aufgrund des erfolgreichen Geschäftsjahres, der Cashflow-Stärke von TAKKT als auch durch die vergleichsweise hohe Eigenkapitalquote möglich. Auch nach der Zahlung der Dividende würde die Gruppe über ausreichend finanzielle Mittel für Akquisitionen verfügen. TAKKT beabsichtigt, in den kommenden Jahren mindestens eine Basisdividende von 0,60 Euro je Aktie als Dividende auszuschütten. 


Der Dividendenvorschlag wird in der Aufsichtsratssitzung am 25. März 2022 diskutiert. Anschließend wird er der Hauptversammlung am 18. Mai zur Entscheidung vorgelegt werden.




Kontakt:

Michael Loch

VP Group Treasury & Investor Relations

Presselstr. 12

70191 Stuttgart

+49 711 3465 8222








15.03.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: TAKKT AG

Presselstr. 12

70191 Stuttgart

Deutschland
Telefon: +49 (0)711 3465 80
Fax: +49 (0)711 3465 8104
E-Mail: investor@takkt.de
Internet: www.takkt.de
ISIN: DE0007446007
WKN: 744600
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1303235





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1303235  15.03.2022 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1303235&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.