DGAP-Adhoc: Deutsche Eigenheim Union AG: Erste Hauptversammlung erfolgreich durchgeführt

2022. július 07., csütörtök, 13:49





DGAP-Ad-hoc: Deutsche Eigenheim Union AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Personalie


Deutsche Eigenheim Union AG: Erste Hauptversammlung erfolgreich durchgeführt


07.07.2022 / 13:49 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Ad hoc Mitteilung, 07.07.2022



 



Deutsche Eigenheim Union AG:



  • Erste Hauptversammlung erfolgreich durchgeführt

  • Dr. Christian Pahl tritt als Vorstandssprecher zurück

  • Neubesetzung des Postens mit Frau Christiane Bohm

 



 



Berlin, den 07.07.2022 – Die Deutsche Eigenheim Union AG (ISIN: DE000A0STWH9) hat am 06.07.2022 die erste Hauptversammlung im Haus der Wirtschaft (Berlin) abgehalten. Allen Anträgen wurden mit großer Mehrheit zugestimmt. Mit dem Ablauf der gestrigen Hautversammlung trat Frau Silke Mihr als Aufsichtsratsvorsitzende zurück, um sich verstärkt anderen beruflichen Verpflichtungen widmen zu können. „Wir danken Frau Silke Mihr für Ihren Beitrag im Aufsichtsrat. Ich gratuliere den Herren Prof. Dr. Radoslaw Niecko und Karl-Heinz Fürst von Sayn Wittgenstein zur heutigen Wahl in den Aufsichtsrat“, so Prof. Dr. Schubart, neu gewählten Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Eigenheim Union.

 



Dr. Christian Pahl gibt zum Ende der Versammlung seinen Rücktritt bekannt. „Die Deutsche Eigenheim Union hat sich in den vergangenen drei Jahren gut entwickelt. Ich freue mich, dass ich einen Beitrag leisten durfte. Es ist nun an der Zeit, dass ich meine Aufgaben abgebe“, so Dr. Christian Pahl, Vorstandssprecher von Deutsche Eigenheim Union.



Der Aufsichtsrat der Deutschen Eigenheim Union AG bedankt sich bei Dr. Christian Pahl für seine Arbeit. „Wir freuen uns Frau Christiane Bohm als CFO ab 1. August 2022 begrüßen zu dürfen.“ Frau Christiane Bohm überzeugt mit langjähriger Erfahrung im Bereich des bezahlbaren Wohnens. In ihrer letzten Position als Geschäftsführerin war sie u. a. für den Aufbau eines Wohnungsneubauunternehmens verantwortlich. „Ich freue mich auf die herausfordernden Aufgaben bei der Deutschen Eigenheim Union AG und bin überzeugt, dass wir trotz der angespannten Lage am Immobilienmarkt mit unserem Geschäftsmodell Erfolge verzeichnen werden.“



Thomas Zienterski

COO

 



Über die Deutsche Eigenheim Union AG



Die Deutsche Eigenheim Union AG (ISIN: DE000A0STWH9) baut bezugsfertige Häuser zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis – nachhaltig bzw. ESG-konform – in der Metropolregion Berlin-Brandenburg.



Deutsche Eigenheim Union AG

Ringbahnstraße 16/18/20

12099 Berlin



T. +49 30 233 21 36 0
F. +49 30 845 18 723
E. info@deutsche-eigenheim-union.de



www.deutsche-eigenheim-union.de



 











07.07.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Deutsche Eigenheim Union AG

Ringbahnstraße 16/18/20

12099 Berlin

Deutschland
Telefon: +49 30 233 21 36 0
Fax: +49 30 845 18 723
E-Mail: info@deutsche-eigenheim-union.de
Internet: https://deutsche-eigenheim-union.de
ISIN: DE000A0STWH9
WKN: A0STWH
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt, München
EQS News ID: 1392935





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1392935  07.07.2022 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1392935&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.